Menü

Pizza backen ist relativ simpel: Teig, Tomaten, Käse und Belag drauf – fertig. Doch so eine Pizza ist mehr als nur die Summe der einzelnen Zutaten. Natürlich kann man bei einer Pizza nicht viel falsch machen, prinzipiell schmeckt sie einfach immer gut. Doch man kann bei einer Pizza wahnsinnig viel noch besser machen – und genau das treibt mich an.

Daher geht es in diesem Blog hauptsächlich um das Ziel, die beste Pizza zu backen – und das idealerweise schneller als der Bringdienst und leckerer als es die beste Pizzeria der Stadt hinbekommt. Hohe Ziele? Nein, leckere Ziele! 

Aber da leckeres Essen nicht immer nur eine Scheibe ist, sondern auch mal eine Kugel oder sogar ein Dreieck sein kann, gibts hier nicht nur Pizza in allen Formen. Sondern ich wage immer mal wieder den Blick über den Pizzatellerrand und probiere mich an anderen Gaumenhighlights.

In meinem normalen Leben mach ich etwas mit Medien, Pizza backe ich seit über zehn Jahren mit einer Leidenschaft, die meine Frau genauso wie meine Tochter und meine Freunde glücklich macht. Pizza macht schließlich die Welt ein Stückchen besser. 

 

Kommentare

Schon gebacken?

Schneller Pizzateig für Einsteiger

Einfacher Pizzateig mit Trockenhefe - direkte Teigführung

Der Pizzateig ist die wichtigsten Zutat einer Pizza – daher solltest du hier auch mit besonders viel und italienischer Leidenschaft an das Thema rangehen. Der vermutlich größte Fehler, den man beim Pizzateig machen kann: Ess die Pizza an dem Tag...

Roggenfladen mit Chorizo und Rührei

"Das ist aber ganz schön gesund". Genauso abwertend wie voreilig kam das Feedback aus dem Mund der Bekochten. Als jedoch eine Gabel nach der anderen in genau diesen Mund wanderte, waren die Zweifel schnell aufgemampft. Ja, sogar ein Fladen aus...

Mozzarella selber machen – ideal für Piz…

Mozzarella sollte man so frisch wie möglich essen – idealerweise an dem Tag, an dem er hergestellt wurde. Da aber die Wenigsten neben einer Käserei wohnen, gibt es eigentlich nur eine Möglichkeit, wenn man den Pasta-Filata-Käse möglichst jung verzehren möchte:...

Kräftige Tomatensauce für Fleischfreunde

Natürlich sollte eine Tomatensauce vor allem eins: Nach Tomaten schmecken. Doch manchmal kann eine zusätzliche Komponente nichts schaden – gerade dann, wenn Boden und Belag selbst geschmacksintensiv sind.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen