Cantuccini-Rezept: Ein kulinarischer Genuss mit Mandeln, Orangen und Schokolade

Cantuccini sind für mich nicht nur ein köstliches Mandelgebäck, sondern auch der Beginn einer unvergesslichen kulinarischen Reise. Dieses einfache Rezept, das ich gerne mit dir teilen möchte, hat sich über die Jahre zu einer geliebten Familientradition entwickelt. Tauche ein in den natürlichen Geschmack von Mandeln, dem Abrieb einer Orange und der verführerischen Note von Schokolade in diesem einzigartigen Gebäck.

Vom Weihnachtsgeschenk zur Familientradition: Meine Cantuccini-Geschichte

Meine Verbindung zu Cantuccini entstand vor fast 25 Jahren, als ein aufmerksamer Zivi-Kollege mir ein Päckchen Cantuccini samt Rezept zu Weihnachten schenkte. Diese kleine Geste öffnete nicht nur meine Sinne für die Konsistenz und den Geschmack dieses Mandelgebäcks, sondern auch die Türen zur italienischen Küche. Nachdem das Rezept einige Zeit in einer Schublade schlummerte, wurde es Jahre später zum Auslöser meiner kulinarischen Expedition ins Land von Pizza, Pasta und mehr.

Was als einfaches Weihnachtsgeschenk begann, entwickelte sich zu einer herzlichen Familientradition. Jedes Jahr zu Weihnachten backe ich Cantuccini mit meinen Kindern, und aus diesem kleinen Geschenk wurde ein Ritual, das mir und meiner Familie viel Freude bereitet und hoffentlich noch lange erhalten bleibt.

Cantuccini ohne zusätzlichen Aromen, aber voller Geschmack

Dieses Rezept zeichnet sich durch seine Einfachheit aus. Der natürliche Geschmack von Mandeln, der frische Abrieb einer Orange und die harmonische Ergänzung von Schokolade machen diese Cantuccini zu einem unwiderstehlichen Genuss. Tipp: Um die Orangeschale zu reiben, habe ich die Reibe von Microplane genommen. Meiner Meinung nach sollte jeder in seiner Küche so eine Reibe habe, denn die Qualität ist einfach überragend. Die Klingen sind so scharf, dass man sich berechtigterweise Sorgen um seine Fingerkuppen machen sollte.

Cantuccini bekommen eine besondere Note durch Schokolade

Die Schokolade verleiht den Cantuccini eine besonders verlockende Note. Hier kannst du kreativ sein und mit verschiedenen Schokoladensorten experimentieren, beispielsweise weiße Schokolade für eine zusätzliche Geschmacksebene.

Das Rezept im Überblick:

200 Gramm Mandelmehl  
100 Gramm Weizenmehl
200 Gramm Mandeln
1 Teelöffel Backpulver
Abrieb einer Orange
2 Eier
Prise Salz
130 Gramm Zucker
Mark einer Vanilleschote
50 Gramm Schokolade
 

 

Zubereitung:

  1. Vanilleschote auskratzen, Schokolade hacken und Orange abreiben.
  2. Mandelmehl, Weizenmehl, Backpulver, Zucker, Orangenabrieb, Salz, Eier und Vanille in einer Schüssel verrühren.
  3. Schokolade und Mandeln hinzufügen, Teig kneten und 30 Minuten kühl stellen.
  4. Backofen auf 180 Grad vorheizen, Teig formen und 20 Minuten backen.
  5. Aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten abkühlen lassen, in Streifen schneiden.
  6. Nochmals 5 Minuten backen, drehen, weitere 5 Minuten backen, abkühlen lassen.

Tipps zur Lagerung von Cantuccini

Die Cantuccini sind von Natur aus trocken, daher in einem luftdichten Behälter aufbewahren, um ihre Konsistenz zu bewahren und ein Zähwerden zu verhindern. Entdecke mit diesem Rezept die Freude des Cantuccini-Backens und schaffe deine eigene Familientradition!

 

"

1000 Buchstaben übrig


Schon gebacken?

Grundrezept: Pizzateig für Gourmets (in …

Ein Pizzateig benötigt Zeit. Viel Zeit. Richtig gut ist er eigentlich erst, wenn er 48 Stunden ziehen kann. Durch die lange Wartezeit wird er deutlich bekömmlicher und vor allem eins: Viel leckerer! Das Schöne: Einen richtigen guten Pizza-Teig zu machen ist...

Sonntagsbrötchen für Langschläfer: Einfa…

Natürlich könnte ich auch morgens eine Pizza frühstücken, aber bei frischen Brötchen werde ich natürlich schwach. Dieses Rezept sorgt für einen leckeren Start in den Tag.

Empanadas aus Plunderteig

Empanadas sind zwar eigentlich aus einfachem Hefeteig, es spricht aber nichts dagegen, die kleinen spanischen Teigtaschen auch mal aus Plunderteig zu fertigen. Das Ergebnis ist natürlich ziemlich deftig und deutlich gehaltvoller als die Version ohne Butterschicht im Teig – lecker ist...

Hot Dog Buns: Fingerfood für die ganze F…

Pizza und Hot Dogs sind zwei kulinarische Klassiker. Packt man sie zusammen, entsteht daraus ein ideales Finger-Food. Hier ist ein einfaches Rezept, um diese köstliche Kreation zu Hause zuzubereiten.

Geballtes Wissen in den Salamico eBooks

pizzastahl ebook Cover Salamico PinsaRomanaCover Salamico