Pizza mit Avocado und Tomaten

Diese einzigartige Kombination aus frischen Tomaten, cremiger Avocado, herzhaftem Parmesan und zartem Mozzarella wird euch in eine Welt voller Geschmack entführen – ganz ohne Fleisch, also ideal für Vegetarier.

Avocado auf der Pizza mag für den ein oder anderen seltsam klingen, passt aber hervorragend. Denn die grüne Superfrucht verwandelt sie in ein cremiges Meisterwerk. Der Geschmack ist einfach unschlagbar. Die Avocado bringt eine einzigartige Mischung aus mildem, butterartigem Aroma und cremiger Konsistenz mit sich, die perfekt mit anderen herzhaften Zutaten harmoniert.

Neben ihrem delikaten Geschmack hat die Avocado auch gesundheitliche Vorteile im Gepäck. Sie ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen sowie einer Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen. Avocado auf einer Pizza steigert nicht nur den Nährwert, sondern auch den Gehalt an gesunden Fetten. Gesundes Schlemmen war noch nie so einfach!

Zusammen mit Parmesan, etwas Mozzarella und süßen Cocktail-Tomaten kommt eine sehr leckere, vegetarische Mischung heraus, die ideal für Vegetarier ist.

 

Teig für 4 Pizza 

740 Gramm Weizenmehl – idealerweise Tipo 00  
1 Gramm Trockenhefe
ca. 440 ml Wasser (Zimmertemperatur)
20 Gramm Meersalz

 

Teig zubereiten:

  1. Die Hefe im Wasser auflösen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben. 
  3. Die Hefe-Wasser-Lösung zum Mehl hinzugeben und alles 10 Minuten kneten.
  4. Salz hinzufügen und dann so lange weiter kneten, bis der Teig das Salz komplett aufgenommen hat.
  5. Den Teig in eine Schüssel legen, mit einer Folie oder einem Küchentuch zudecken und eine viertel Stunde bei Zimmertemperatur ziehen lassen.
  6. Nun zugedeckt in den Kühlschrank stellen wo er einen, besser zwei Tage ziehen kann.
  7. Ein paar Stunden vor dem Backen den Teig aus dem Kühlschrank holen und ihn zu vier großen Kugel formen. 

 

Pizza fertigstellen

14 Mini-Mozzarella
200 Gramm Parmesan – gerieben
2 Avocados
28 Cocktail-Tomaten 
  1. Den Backofen so heiß wie möglich vorheizen.
  2. Den Teig am besten mit den Händen ausbreiten. 
  3. Tomatensoße auf die Pizza geben.
  4. 50 Gramm Parmesan darüber streuen.
  5. Avocado halbieren und in Scheiben schneiden.
  6. Sechs Mini-Mozzarella auf jede Pizza geben.
  7. Sieben Cocktail-Tomaten auf jede Pizza geben.
  8. Die Pizza im Ofen goldbraun backen.
  9. Fertig!

 

 Nährwerte pro Portion


1043 52g 46g
Kalorien   Fett   Eiweiß

Mehr Informationen zur Brennwertberechnung gibt es hier.

 

1 Pizza Avocado Teig Salamico"Den Teig zu einer Kugel formen. 

2 Pizza Avocado Teig ausrollen SalamicoDen Teig ausrollen – am besten mit den Händen. 

3 Pizza Avocado Tomatensauce Parmesan Salamico

Den Teig mit Tomatensoße bestreichen und den geriebenen Parmesan darauf verteilen. 

4 Pizza Avocado Avocado SalamicoDie Avocado schälen, vierteln und auf die Pizza geben. 

6 Pizza Avocado Tomaten Salamico

Die Tomaten darauf verteilen. 

5 Pizza Avocado Mozzarella SalamicoJetzt kommen noch die Mini-Mozzarella darauf. 

7 Pizza Avocado gebacken SalamicoIm Backofen goldbraun backen. Fertig!

1000 Buchstaben übrig


Schon gebacken?

Genuss auf Knusperbrot: Bruschetta Feige…

Ein einfaches Rezept, das in nur wenigen Minuten zubereitet ist und den Gaumen verzaubert. Hier zeigen wir dir, wie du in kürzester Zeit eine exquisite Vorspeise zaubern kannst, die deine Gäste beeindrucken wird.

Perfekt für Frühstück oder Brunch: Shaks…

Nachdem ich bei einem Berlinbesuch in einem angesagten Hotel Shakshuka zum Frühstück hatte, hat mich das afrikanische Gericht überzeugt. Schnell zubereitet ist es allemal und gepaart mit einem guten Pizzateig schmeckt sowieso alles besser. Herausgekommen ein idealer Bestandteil für einen leckeren...

Herbstliche Vielfalt: Kürbis-Chutney mit…

Dieses Kürbis-Chutney peppt nicht nur Pizzen auf, sondern ist ein super Dip für Finger-Food, eine Beilage zu Fleischgerichten und pappt den Frühstückstisch auf, weil es gut zu Waffeln oder Pancakes passt.

Pizza mit Spinat, Feta und Sonnenblumenk…

Dieses Mal wird es mal wieder vegetarisch. Die Kombination aus Spinat, Feta und Sonnenblumenkerne hat mich so sehr überrascht, dass sie es tatsächlich auf die Liste meiner Lieblingspizzen geschafft hat. 

Geballtes Wissen in den Salamico eBooks

pizzastahl ebook Cover Salamico PinsaRomanaCover Salamico