Pizza mit Spargel, Schinken und Basilikum-Mascarpone-Creme

Diese Pizza ist purer Frühling. Die blanchierten Spargelstangen machen sich auf einem Bett aus Basilikum-Mascarpone breit und sind umringt von Schinken.

Wenn ich Gäste zum Pizza-Essen einlade, kommt immer wieder die Frage auf: "Soll ich etwas mitbringen?" Normalerweise antworte ich stets, dass ich bereits alles zu Hause habe und sie sich keine Gedanken machen müssen. Doch dieses Mal entschied ich mich für eine andere Herangehensweise: "Lass dir einen coolen Belag einfallen und bringe die Zutaten mit." Und was soll ich sagen? Ich kann es nur wärmstens empfehlen, wenn man die kreative Seite seiner Gäste herausfordern möchte und selbst bereit ist, Neues auszuprobieren, auf das man allein womöglich nicht gekommen wäre.

Denn der Besuch stand plötzlich mit einer Ladung Spargel, Basilikum und Mascarpone vor der Tür – Zutaten, die wunderbar harmonieren, aber die ich persönlich nie in Betracht gezogen hätte, um sie auf eine Pizza zu bringen.

Die Hauptdarsteller: Spargel und Mascarpone

Der Spargel, ein Frühlingsjuwel, bringt eine delikate Knusprigkeit und einen erdigen Geschmack mit sich, der perfekt mit der Cremigkeit der Mascarpone verschmilzt. Durch das Blanchieren bleiben die Spargelstangen zart und behalten ihre frische Farbe, während sie gleichzeitig ihre natürliche Süße bewahren. Die Mascarpone, eine reichhaltige und samtige Zutat, sorgt für eine luxuriöse Basis, die jedem Bissen eine himmlische Note verleiht.

Der Frische-Kick: Limette und Basilikum

Die Limette und das Basilikum bringen eine erfrischende Dimension in dieses Gericht. Der Saft der Limette sorgt für eine subtile Säure, die die Geschmacksknospen belebt und dem Ganzen eine helle Note verleiht. Das Basilikum, frisch püriert und mit Olivenöl vermengt, verstärkt das Aroma und verleiht der Mascarpone eine lebendige grüne Farbe. Es ist eine Hommage an die Frische des Frühlings und verleiht der Pizza eine unwiderstehliche Vitalität.

Die Vollendung: Schinken

Wenn es um den letzten Schliff geht, enttäuscht dieses Rezept nicht. Der Schinken, hauchdünn geschnitten und auf die warme Pizza gelegt, fügt eine herzhafte Note hinzu, die das Geschmackserlebnis vollendet. Jeder Bissen ist eine perfekte Balance zwischen salzig und süß, cremig und knusprig.

500 Gramm Weizenmehl – idealerweise Tipo 00  
1 Gramm Trockenhefe
ca. 300 ml Wasser (Zimmertemperatur)
15 Gramm Meersalz
 

 

Teig zubereiten:

  1. Die Hefe im Wasser auflösen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben. 
  3. Die Hefe-Wasser-Lösung zum Mehl hinzugeben und ihn 10 Minuten kneten.
  4. Salz hinzufügen und dann so lange weiter kneten, bis der Teig das Salz komplett aufgenommen hat.
  5. Den Teig in eine Schüssel legen, mit einer Folie oder einem Küchentuch zudecken und eine viertel Stunde bei Zimmertemperatur ziehen lassen.
  6. Nun zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Nach circa acht Stunden den Teig aus dem Kühlschrank holen und ihn zu vier gleich große Kugeln formen. 
  7. Die Teigballen in einen geeigneten Behälter legen und ihn zurück in den Kühlschrank stellen, wo er einen, besser zwei Tage ziehen kann.
  8. Ein paar Stunden vor dem Backen den Teig aus dem Kühlschrank holen und aufwärmen lassen.
  9. Den Ofen so heiß wie möglich vorheizen. 

Belag:

6 Spargelstangen
1/2 Packung Mascarpone
1 Limette
1 Bund Basilikum
 2 Esslöffel Olivenöl
 6 Scheiben Schinken
1 Prise Meersalz

Pizza fertigstellen: 

  1. Basilikum waschen und auf einem Küchentuch trocknen.
  2. Basilikum zusammen mit dem Olivenöl mit einem Zauberstab pürieren.
  3. Basilikum-Öl-Mischung unter die Mascarpone heben.
  4. Mit dem Saft der Limette und dem Meerssalz abschmecken. Alles zur Seite stellen.
  5. Wasser in einem kleinen Topf kochen und eine kleine Schüssel mit kaltem Wasser daneben stellen.
  6. Die Spargelstangen blanchieren: Vier Minuten in dem heißen Wasser kochen und danach in einer Schüssel mit kaltem Wasser abkühlen lassen.
  7. Spargelstangen halbieren, auf einem Küchenkrepp abtrocknen lassen und zur Seite legen.
  8. Den Pizzateig mit den Händen ausbreiten.
  9. Mascarpone-Mischung gut umrühren und mit einem Esslöffel auf dem Pizzafladen verteilen.
  10. Das kommt dann in den Ofen. Alles so lange backen, bis der Rand goldbraun ist.
  11. Nun die Spargelstangen auf die Pizza legen und alles kurz backen lassen.
  12. Die Pizza aus dem Ofen holen und nach dem Backen, den Schinken auf der Pizza platzieren.
  13. Fertig!

 Spargel Basilikumcreme

Anzeige

Burnhard - Pizzaofen Nero

Den Teig zu einem runden Fladen formen.

2 Spargel Basilikum Pizza Mascarponecreme Salamico 

Die Mascarponecreme auf dem Fladen verteilen. 

Den Spargel auf die Pizza legen

Den blanchierten Spargel halbieren und auf die Pizza legen. 

Die Pizza goldbraun backen

Die Pizza goldbraun backen.

5 Spargel Basilikum Pizza Schinken Salamico

Nach dem Backen Schinken auf die Pizza legen. Fertig!

"

1000 Buchstaben übrig


Schon gebacken?

Pizza mit Parmaschinken und frische Feig…

Pizza Feigen Parmaschinken

Saftige, frische Feigen auf einer Pizza bieten eine schöne Abwechslung zu den herkömmlichen Belägen und funktionieren hervorragend mit Parmaschinken. Hol dir den ultimativen Mittelmeer-Geschmack auf deine Pizza. 

Veganer Flammkuchen mit Hummus

Dieser Flammkuchen ist eine köstliche rein pflanzliche Variante, die sich schnell und unkompliziert zubereiten lässt. Auf dem knusprigen Fladen treffen sich fein geschnittene Zwiebeln, saftige Champignons und cremiger Hummus zu einem harmonischen Geschmackserlebnis. Wer mag, kann dem Ganzen noch einen...

Lahmacun: Rezept für die türkische Pizza…

Die meisten von uns bestellen beim Türken ums Eck vermutlich einen Döner. Dabei ist Lahmacun eine leckere Alternative zum beliebten Streetfood und kann auch mit einer italienischen Pizza mithalten. Und falls du nicht weißt, wie man Lahmacun denn nun ausspricht...

Pizza-Belag Ideen: Schwarzer Yoghurt Man…

Diese Pizza Nera – also schwarze Pizza – kommt einem Kunstwerk gleich. Aktivkohle und Kakao sorgen für das nötige Schwarz, griechischer Joghurt bringen den Kontrast und Mango bringt Farbe ins Spiel.  

Geballtes Wissen in den Salamico eBooks

pizzastahl ebook Cover Salamico PinsaRomanaCover Salamico