25 Food-Blogger verraten ihre Lieblings-Gerichte aus Deutschland - und Salamico ist mit dabei

In eigener Sache: Der Germany Travel Blog hat mich und 24 weitere Blogger nach traditionellen deutschen Gerichten gefragt, die jeder Tourist mal ausprobieren muss.

Normalerweise erhalte ich verschiedene Anfragen für Kooperationen - von Glücksspiel-Werbung bis hin zu Gastartikeln oder Produktverkäufen. Die meisten lehne ich ab, aber diese Anfrage war anders. "What are the top three traditional German foods that every tourist must try?" wurde ich gefragt, und ich konnte einfach nicht widerstehen.

Also schickte ich meine drei Lieblingsgerichte aus Deutschland an den Germany Travel Blog, der daraus einen beeindruckenden Artikel zusammengestellt hat. In diesem Artikel berichten 25 deutsche Blogger und Bloggerinnen von ihren persönlichen deutschen Lieblingsgerichten.

Anzeige

Error: The request was denied due to request throttling. Please verify the number of requests made per second to the Amazon Product Advertising API.

Die Autoren betonen die vielfältige deutsche Küche, die von herzhaften Fleischgerichten bis hin zu vegetarischen und veganen Optionen reicht. Die vorgestellten Gerichte spiegeln die regionale Vielfalt Deutschlands wider und bieten Touristen und kulinarischen Entdeckern eine umfassende Einführung in die deutsche Esskultur.

Unter den herausragenden Gerichten sind das vegane "Linsen und Spätzle", die norddeutsche "Finkenwerder Scholle", das süddeutsche "Käsespätzle" und die beliebte "Currywurst". Aber auch Desserts wie das "Spaghettieis" und die "Schwarzwälder Kirschtorte" dürfen nicht fehlen.

Meine Beträge dazu sind einige meiner Lieblingsgerichte von Salamico: Bretzel, Flammkuchen und mein Schwarzwald-Döner.

Hier könnt ihr den Artikel auf Germany Travel Blog lesen.

1000 Buchstaben übrig


Schon gebacken?

Schneller Flammkuchen ohne Hefe

Dieser Flammkuchen ist so ziemlich die schnellste Variante eines Fladens. Der Teig kommt ohne Hefe aus und die übrigen Zutaten sind in der Regel relativ lange haltbar, sodass man eigentlich immer ein Set für den tarte flambée zu Hause haben kann...

Herzhafter Maronenpesto: Vegetarisches R…

Vermutlich verkörpern wenige Früchte so sehr die kalte Jahreszeit wie Maronen. Mit diesem Pesto werden die Esskastanien noch vielseitiger, da man sie so an Pasta oder auch auf einer Pizza einsetzen kann.

Pinsa Romana Aubergine Scamorza

Diese Pinsa kommt ohne Tomatensauce aus, dafür überzeugt sie durch eine leckere Kombination von Auberginen und Scamorza, die dafür sorgt, dass man weder Schinken noch Salami als Belag vermisst. Eine ideale vegetarische Variante, die viele überraschen wird.

Brezeln und Laugenbrötchen selber machen…

Laugenbrezel oder -brötchen gehen eigentlich immer – besonders zum Frühstück. Und da der Teig dieses Rezepts hervorragend über Nacht im Kühlschrank geht, hat man problemlos am Sonntagmorgen frisches Gebäck, das deutlich aromatischer und leckerer ist, als was euch die Aufback-Bäckerei...

Geballtes Wissen in den Salamico eBooks

pizzastahl ebook Cover Salamico PinsaRomanaCover Salamico