Chorreadas aus Costa Rica: Vielseitige Pfannkuchen aus Mais

Dieser vegetarische Snack ist ein idealer Begleiter fürs Frühstück oder super als kleine Zwischenmahlzeit. Der Fladen aus Costa Rica gibt es in einer süßen oder herzhaften Variante

Was sind Chorreadas?

Chorreadas sind traditionelle Pfannkuchen aus Costa Rica, die mit frischem Mais zubereitet und meist zum Frühstück serviert werden, aber auch zum Mittagessen oder als Snack beliebt sind. Diese Pfannkuchen sind oft süß, können aber auch in einer herzhaften Variante zubereitet werden.

In Costa Rica findet man sie typischerweise in Straßenlokalen mit lokaler Küche. Chorreadas werden entweder mit frischem weißen Mais oder mit gelbem Mais zubereitet, der eine kräftigere Farbe und einen stärkeren Maisgeschmack hat.

Bei uns zu Hause kamen die Chorreadas gut an und waren eine schöne Alternative zu den herkömmlichen Pfannkuchen. Ich habe tatsächlich einen Maiskolben genommen und die Maiskörner mit einem Messer abgeschnitten. Wem das zu viel Arbeit ist, kann zur Not aber natürlich auch auf Dosen-Mais zurückgreifen.

Rezept für 12 Chorreadas (ca. 3 Personen)

250 Gramm Mais
60 Gramm Zucker
30 Gramm Mehl
80 ml Milch
2 Eier
10 Gramm Butter
 

 

Toppings:

süße Variante Honig oder Sirup
herzhafte Variante Saure Sahne oder Frischkäse
  1. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und mixen.
  2. Butter in einer Pfanne erhitzen
  3. Die Mischung ein paar Minuten lang zu runden Pfannkuchen braten.
  4. Wenden und ein paar Minuten weiter braten.
  5. Die süße Variante mit Honig oder Sirup servieren, die herzhafte Version
  6. Mit den Toppings servieren

 Nährwerte pro Portion (herzhafte Version ohne Toppings)


362 10g 18g
Kalorien   Fett   Eiweiß

Mehr Informationen zur Brennwertberechnung gibt es hier.

 

1 Maiskolben Chorreadas Salamico 

Die Maiskerne von den Maiskolben trennen. 

"2 Mais Chorreadas Salamico

Die Maiskörner in den Mixer geben. 

3 Blender Chorreadas Salamico

Alle Zutaten im Mixer vermischen. 

4 braten Chorreadas Salamico

In einer Pfanne anbraten und mit Toppings belegen. 

1000 Buchstaben übrig


Schon gebacken?

Weiße Pizza Bianca Radicchio mit Ricotta…

Diese Pizza hat eine weiße Weste. Doch nicht nur optisch glänzt diese Art der Pizza, auch geschmacklich kann das weiße Fladenbrot überzeugen. Diese Version benötigt nicht viel, außer Radicchio und bei Bedarf ein paar Raspeln Orangenschale. 

Roggenfladen mit Chorizo und Rührei

"Das ist aber ganz schön gesund". Genauso abwertend wie voreilig kam das Feedback aus dem Mund der Bekochten. Als jedoch eine Gabel nach der anderen in genau diesen Mund wanderte, waren die Zweifel schnell aufgemampft. Ja, sogar ein Fladen aus...

Krosser Pizzateig mit Reismehl und Weize…

Natürlich besteht eine traditionelle italienische Pizza aus Tipo 00 Mehl. Aber manchmal muss man auch mal etwas experimentieren und andere Mischungen ausprobieren. Hier habe ich etwas Reismehl verarbeitet und so eine Pizza bekommen, die außen knackig aber innen immer noch...

Perfektes Finger-Food: Deftige Pizza-Buc…

Buchteln, auch Rohrnudeln genannt, stehen meist als süße Gerichte auf den Speisekarten. Wer sie aber mit einer deftigen Füllung versieht und noch etwas Rotwein in den Teig vermengt, erhält deftige Pizza-Buchteln, die ideales Fingerfood sind.

Geballtes Wissen in den Salamico eBooks

pizzastahl ebook Cover Salamico PinsaRomanaCover Salamico