Aubergine und Scamorza: Schmeckt wie vegetarischer Speck 

Wer sich vegetarisch ernährt, muss nicht gleich auf den Geschmack von Speck verzichten. Diese Creme kommt nah an einen geräucherten Schinken heran und macht sich ideal als Brotaufstrich oder auf einer Pizza. 

Aubergine und Scamorza sind ein hervorragendes Team, da sie sich gegenseitig verstärken. Das rauchige Aroma einer gebackenen Aubergine wird durch den italienischen Käse noch verstärkt. Vor allem dann natürlich wenn man auf die geräucherte Version Scamorza affumicate zurückgreift, die über Buchenholz geräuchert wurde. 

Die Creme ist ideal als Brotaufstrich, macht sich aber auch auf einer Pizza hervorragend. Gerade die Kombination aus Pizzabacken und diesem Aufstrich ist ideal. Denn während man den Backofen für eine Pizza vorheizt, kann man in der Zwischenzeit die Aubergine auf einem Backblech backen und kann dann die Creme fertigstellen, während die ersten Pizzen goldbraun werden – eine ideal Nutzung der Energie. Und so geht’s

2 Stück Auberginen
150 Gramm Scamorza affumicate
  Ricotta
  Salz
  Pfeffer
 
  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Die Auberginen mit einer Gabel von allen Seiten einstechen.
  3. Auf ein Backblech legen und die Auberginen etwa 40 Minuten backen. Dabei gelegentlich drehen.
  4. Die Auberginen aus dem Ofen holen und kurz abkühlen lassen. 
  5. Der Länge nach aufschneiden und mit einem Löffel das Fleisch herauskratzen und in eine Schüssel geben. 
  6. Den Scamorza dazu geben und mit einem Zauberstab - oder alles im Mixer - pürieren. 
  7. Ricotta dazugeben, bis die Creme die richtige Konsistenz hat. 
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Fertig!

"

1000 Buchstaben übrig


Schon gebacken?

Esfiha: Der brasilianische Fladen ist id…

Diese brasilianischen Fladen sind so ziemlich das beste Finger-Food, das man sich vorstellen kann. Vielseitig, einfach zu essen und sehr lecker. Hier findest Rezepte für zwei Toppings.

Perfekt für Frühstück oder Brunch: Shaks…

Nachdem ich bei einem Berlinbesuch in einem angesagten Hotel Shakshuka zum Frühstück hatte, hat mich das afrikanische Gericht überzeugt. Schnell zubereitet ist es allemal und gepaart mit einem guten Pizzateig schmeckt sowieso alles besser. Herausgekommen ein idealer Bestandteil für einen leckeren...

Süßer Flammkuchen mit Birne, Walnüssen u…

Flammkuchen ist extrem vielseitig und eignet sich sensationell gut als leckere Nachspeise, die du schnell und einfach auf den Tisch zauberst. Vollbepackt mit Birne, Datteln und Walnüssen wird auch der letzte Nachspeisen-Muffel weich und greift zu der Kalorienbombe. 

Flammkuchen mit Skyr und Edamame: Wenig …

Pizza ist nicht gerade der ideale Diätbegleiter. Zu viel Fett, viel zu viele Kohlenhydrate. Wer jedoch auf Flammkuchen zurückgreift, ist deutlich gesünder unterwegs. Diese Variante hier ist gewissermaßen eine Protein-Bombe und hat kaum Fett.

Geballtes Wissen in den Salamico eBooks

pizzastahl ebook Cover Salamico PinsaRomanaCover Salamico