Flammkuchen

  • Elsässer Flammkuchen mit Speck, Zwiebeln und Apfel
    • Länderküche: Elsass, Baden
    • Keywords: Original Flammkuchen
    • prepTime: 1800
    • Portionen: 1

    Es muss nicht immer Pizza sein, manchmal schiebe ich auch einen Flammkuchen in den Ofen. In der Regel die original elsässische Variante mit Speck und Zwiebeln. Hier habe ich aber noch eine überraschende Komponente, die man so nicht auf einer klassischen tarte flambée erwartet.

  • Flammkuchen mit Skyr und Edamame: Wenig Fett, viel Eiweiß
    • Nährwert: 620
    • Zubereitungszeit: 45
    • Kategorie: Flammkuchen
    • Länderküche: Frankreich
    • Keywords: Buttermilch, Flammkuchen, viel Eiweiß, fettarmer Pizzateig, fettarmer Flammkuchen, low fat Flammkuchen
    • prepTime: 45
    • Portionen: 1
    • Zutatenliste: Pizzateig mit Buttermilch, Skyr, Schinken, Edamame

    Pizza ist nicht gerade der ideale Diätbegleiter. Zu viel Fett, viel zu viele Kohlenhydrate. Wer jedoch auf Flammkuchen zurückgreift, ist deutlich gesünder unterwegs. Diese Variante hier ist gewissermaßen eine Protein-Bombe und hat kaum Fett.

  • Kreative Pizza- und Flammkuchen-Formen: Von Herz bis Kontinent

    Was ist das Langweiligste an einer Pizza? Richtig, die Form – entweder rund oder eckig, und dann oft rechteckig, selten ein Quadrat. Aber wenn du Lust hast, nicht nur leckere Pizza zu kreieren, sondern auch eine, die sich sehen lassen kann, dann findest du hier tolle Ideen – für alles, nur nicht rund.

  • Schneller Flammkuchen ohne Hefe
    • Nährwert: 470
    • Zubereitungszeit: 60
    • Kategorie: Flammkuchen
    • Länderküche: elsässisch
    • Keywords: flammkuchen, ohne Hefe, keine Hefe, Flammkuchen mit Pizzateig, Pizza, Elsass, Frankreich, Baden
    • prepTime: 30
    • Portionen: 1
    • Zutatenliste: Mehl, Wasser, Zwiebeln, geräucherter Schinken, Creme Fraiche

    Dieser Flammkuchen ist so ziemlich die schnellste Variante eines Fladens. Der Teig kommt ohne Hefe aus und die übrigen Zutaten sind in der Regel relativ lange haltbar, sodass man eigentlich immer ein Set für den tarte flambée zu Hause haben kann. Weiterer Bonus: Dieser Boden gelingt wirklich immer. 

  • So wärmt man Flammkuchen am besten auf

    Natürlich kannst du Flammkuchen auch kalt essen, aber warm ist er immer eine besondere köstliche Note – und es soll sogar Flammkuchen geben, die aufgewärmt besser schmecken als frisch aus dem Ofen. Aber wie wärmt man Flammkuchen richtig auf – ohne dass er zäh und latschig wird?

  • Süße Flammkuchen Belag-Ideen

    Flammkuchen müssen nicht immer herzhaft oder herb sein, sie können mit den richtigen Belägen auch ziemlich süß-lecker sein und als Dessert oder zum Kaffee gereicht werden. Die Vielfalt an süßen Flammkuchen ist ziemlich groß, da du viele tolle Kombinationen mit Obst, Honig, Schokolade und vieles mehr ausprobieren kannst.

  • Süßer Flammkuchen mit Banane und Schokolade

    Wer Nuss-Nougat-Cremes wie Nutella liebt, weiß sicherlich, wie gut der Brotaufstrich in Kombination mit Banane und Walnüssen schmeckt. All das dann auch noch auf einem Flammkuchenteig, gebettet auf einer leicht gesüßten Crème fraîche, lässt so ziemlich jede Zunge schnalzen. Schnell fertig ist er auch noch. 

  • Süßer Flammkuchen mit Birne, Walnüssen und Datteln

    Flammkuchen ist extrem vielseitig und eignet sich sensationell gut als leckere Nachspeise, die du schnell und einfach auf den Tisch zauberst. Vollbepackt mit Birne, Datteln und Walnüssen wird auch der letzte Nachspeisen-Muffel weich und greift zu der Kalorienbombe. 

Schon gebacken?

Weiße Pizza Bianca mit Kartoffeln, Radic…

Auch wenn es sich komisch anhört: Kartoffeln passen hervorragend auf eine Pizza, gerade dann, wenn man sie mit Radicchio und Gorgonzola kombiniert. Diese weiße Pizza ist optisch ein kleines Highlight – geschmacklich natürlich auch.

Zatar Manakish: Einfaches Rezept für die…

Dieses Fladenbrot bringt ein Stück Orient auf deinen Teller. Die Manakish aus dem Libanon ist vielseitig wie eine Pizza und genauso lecker. Hier gibt es das Grundrezept mit der Gewürzmischung, Halloumi und Zitrone.

Pizza-Belag Ideen: Schwarzer Yoghurt Man…

Diese Pizza Nera – also schwarze Pizza – kommt einem Kunstwerk gleich. Aktivkohle und Kakao sorgen für das nötige Schwarz, griechischer Joghurt bringen den Kontrast und Mango bringt Farbe ins Spiel.  

Pizza Avocado: Guacamole und Schinken

Pizza Avocado

Ab und an muss es bei einer Pizza auch mal etwas experimenteller sein. Hier habe ich Tomaten gegen eine Avocado getauscht und eine grüne Pizza gebacken. Eine Kombination, die lecker schmeckt und die Gäste überrascht. 

Geballtes Wissen in den Salamico eBooks

pizzastahl ebook Cover Salamico PinsaRomanaCover Salamico