Veganer Flammkuchen mit Hummus

Dieser Flammkuchen ist eine köstliche rein pflanzliche Variante, die sich schnell und unkompliziert zubereiten lässt. Auf dem knusprigen Fladen treffen sich fein geschnittene Zwiebeln, saftige Champignons und cremiger Hummus zu einem harmonischen Geschmackserlebnis. Wer mag, kann dem Ganzen noch einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen, um die Aromen zu beleben.

Natürlich ist es besser, den Hummus selbst zuzubereiten, doch auch eine gekaufte Variante tut es in der Not. Wichtig ist nur, dass der Hummus eine geschmeidige Konsistenz hat, damit er sich gleichmäßig auf dem Teigfladen verteilen lässt. Sollte er zu trocken sein, kann man ihn einfach mit Wasser, Olivenöl, Gemüsebrühe oder Hafermilch geschmeidiger machen.

Das brauchst du für einen veganen Flammkuchen

Rezept für 4 Pizzen 

150 Gramm Weizenmehl – idealerweise Tipo 00  
85 ml Wasser
5 Gramm Salz
150 Gramm Hummus
1 Teelöffel Olivenöl
Zwiebel
1 großen Champignons
 

 

Teig zubereiten: 

  1. Mehl, Wasser und Salz vermengen und so lange kneten, bis ein glatter Teig entsteht.
  2. Das Olivenöl so lange unter arbeiten, bis der Teig das Mehl komplett aufgenommen hat.
  3. Den Teig in eine Schüssel geben und mindestens eine Stunde lange zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
  4. Den Backofen aufheizen: 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober- und Unterhitze.
  5. Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden.
  6. Den Champignon in Scheiben schneiden.
  7. Den Teig mit eine Nudelholz möglichst dünn ausrollen.
  8. Hummus mit einem Esslöffel auf dem Fladen verteilen.
  9. Zwiebeln auf den Flammkuchen geben.
  10. Champignons auf dem Fladen verteilen.
  11. Den Flammkuchen in den Backofen schieben und den Teig goldbraun backen.
  12. Fertig!

1 veganer flammkuchen Teig ausrollen Salamico

"Den Teig mit einem Nudelholz so dünn wie möglich ausrollen und mit Hummus bestreichen. Falls der zu dick ist, kann man ihn mit Gemüsebrühe, Hafermilch oder auch zur Not mit etwas Wasser verdünnen.

3 veganer flammkuchen Zwiebeln Salamico 

Zwiebeln auf dem Fladen verteilen.  

4 veganer flammkuchen Champignons SalamicoDann kommen die Champignons drauf. 

5 veganer flammkuchen Backofen SalamicoAuf der mittleren Schiene bei 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober- und Unterhitze goldbraun backen. 

5 veganer flammkuchen fertig gebacken SalamicoFertig!

Nährwerte pro Portion


800 40g 30g
Kalorien   Fett   Eiweiß

Mehr Informationen zur Brennwertberechnung gibt es hier.

1000 Buchstaben übrig


Schon gebacken?

Chorreadas aus Costa Rica: Vielseitige P…

Dieser vegetarische Snack ist ein idealer Begleiter fürs Frühstück oder super als kleine Zwischenmahlzeit. Der Fladen aus Costa Rica gibt es in einer süßen oder herzhaften Variante

Grillbrot vom Rost: Das Highlight auf de…

Dass Salat beim Grillen das frühzeitige Highlight ist, kennt jeder. Das muss natürlich nicht sein – schließlich kannst du ganz einfach leckeres Brot auf den Tisch zaubern, dass die Gäste dir aus den Händen reißen, bevor das Fleisch auf dem Tisch steht...

Pinsa Romana: Die leckere Alternative zu…

Dieses Rezept hat mir, das kann ich ohne Übertreibung sagen, jede Menge Inspiration für das Pizzabacken gegeben. Die Rede ist von der Pinsa Romana, eine rustikale der Pizza. Auch wenn sie zum Verwechseln ähnlich aussieht, ist sie doch sehr unterschiedlich. Durch...

Pizza mit Ricotta-Oliven-Creme und Parma…

Pizza Ricotta-Oliven-Creme Parmaschinken

Diese Pizza mit Oliven-Ricotta-Creme ist ein wahrer Gaumenschmaus, der die Sinne mit einem reichen Aromenspiel aus Oliven und cremigem Ricotta verwöhnt.

Geballtes Wissen in den Salamico eBooks

pizzastahl ebook Cover Salamico PinsaRomanaCover Salamico